Luftwaffe Emblem Oesau

119,00329,00

Auswahl zurücksetzen

Artikel-Nr.: WBL1305 Kategorie

Beschreibung

WBL1305

Das JG 1 „Oesau“  war ein Jagdgeschwader der deutschen Luftwaffe im zweiten Weltkrieg, benannt nach seinem sechsten Kommodore, Walter Oesau einem bekannten deutschen Jagdflieger.

Die von diesem Verband geflogenen Flugzeuge waren die Focke Wulf 190, Heinkel He 162 sowie die Messerschmitt Bf 109.

Die Aufstellung des Jagdgeschwaders 1 begann am 1. Mai 1939 mit der Umbenennung des Jagdgeschwader 1 in Oesau. Am 1. Januar 1945 beteiligten sich drei Gruppen des Geschwaders am Unternehmen „Bodenplatte“, dem Angriff deutscher Jagdverbände auf alliierte Flugplätze.

Das Unikat wird in Deutschland in aufwändiger und liebevoller Handarbeit im sog. „Vintage-Look“ hergestellt und durch die Wölbung entsprechend dem Originalflugzeugteil nachgebildet. Das Blech aus Flugzeugaluminium wird dabei handgenietet. Das Geschwader Abzeichen entspricht dem damals verwendeten Originalabzeichen und das in Farbe, Form und Größe. Dieses  Abzeichen ist keine Massenanfertigung, sondern wird wie damals in den Einsatzflughäfen ebenfalls von Hand  aufgetragen. Eine vorinstallierte Halterung sorgt  für eine schnelle und einfache Wandbefestigung.

Holen sie sich eines der bekanntesten Geschwaderabzeichen als tolle Dekoration nach Hause!

Limitierte Auflage

Auf Wunsch fertigen wir auch Ihr Emblem – schreiben Sie uns!

Zusätzliche Information

Größe

100 x 50 cm, 50 x 50 cm