Supermarine Spitfire

Supermarine Spitfire
spitfire-symbole

Die Supermarine Spitfire ist wahrscheinlich das schönste Jagdflugzeug, welches jemals in den Himmel gestiegen ist. Der Erstflug von R. J. Michell`s Meisterstück erfolgte im März 1936 und die „Spit“ erwies sich auf Anhieb als das ideale Flugzeug, um sich gegen die bis dahin ungeschlagene deutsche Luftwaffe zu behaupten. Angetrieben vom leistungsstarken Rolls-Royce Merlin V12 Motor war die Spitfire fast 600  km/h schnell, und verfügte zudem über eine exzellente Wendigkeit, was bei den damaligen sogenannten „Dogfights“ oder Kurvenkämpfen von immenser Bedeutung war. Diese Stärken machten die Spitfire zum idealen Werkzeug während der heftigen Luftkämpfe über Südengland und dem Ärmelkanal, in den bewölkten Sommern 1940. Die Spitfire wurde zum Symbol, für die von Winston Churchill sogenannten „The few“, in der Luftschlacht um England. Sie behauptete sich im Kampf um die Lufthoheit über England und erwarb sich dadurch ihren historischen Platz in der Geschichte.